7 Mythen beim Abnehmen

Beitragsbild Sieben Mythen beim Abnehmen
Für Deine Liebsten

Im Grunde weißt du, dass viele Ernährungsempfehlungen und -regeln zum Teil Mythen sein müssen. Doch, wenn bloß nicht diese kleine anhaltende Stimme in dir wäre, die doch alles irgendwie in Frage stellt. Dich doch wieder animiert die nächste Zeitschrift zu kaufen, wo dir die Power-Überschrift zuversichtlich zuruft: Diesmal ist es anders und diese Infos hast du ganz sicher noch nicht.

Daher kläre ich für dich – kostenfrei – 7 verbreitete Mythen beim Abnehmen:

1) Keine Kohlenhydrate am Abend

Als Erstes möchte ich hier schon einmal klarstellen, dass auch Obst zu diesen Kohlenhydraten gehören. Immer wieder werde ich in meinen Trainings gefragt, warum am Abend ein Obstsalat so schlecht ist, wenn doch mehr Obst zu essen angepriesen wird.

Hintergrund des Ganzen ist, dass Obst aus Fruchtzucker besteht, genauer gesagt, aus Einfachzucker. Einfachzucker dient vor allem dazu, um schnell und einfach ins Blut zu gelangen. Das Unvorteilhafte daran ist, dass es deinen Blutzuckerspiegel zur Achterbahnfahrt anregt und abends, beim Couching nicht mehr groß verwertet wird und daher in die Einlagerung geht.

Letzteres gilt ebenfalls bei den Kohlenhydraten des Vollkornbrots. Was für das Brot spricht ist, dass es als Vielfachzuckerden Blutzuckerspiegel konstanter hält, allerdings deswegen, weil es uns zeitverzögert Energie liefert. Auch hier, beim Sitzen oder Liegen auf der Couch eher unbrauchbar oder?

2) Schnaps hilft der Verdauung

Leider nein. Der Schnaps gibt nach einem üppigen Mahl deswegen ein gutes Gefühl ab, weil der Alkohol kurzzeitig eine entspannende Wirkung der Magenmuskulatur verursacht. Alkohol ist und bleibt Gift für deinen Körper, so dass dieser deine Verdauung und andere Stoffwechselprozesse stoppt, um den Alkohol schnell wieder aus deinen Körper zu bekommen. Erfahre mehr zum Alkoholabbau.

3) Abends kein Salat

Da haben wir den Salat. Hartnäckig wurde er – auf Grund der Gärung im Magen – für abends verpönt. Als ballaststoffreiche Kost bietet er sich jedoch ganztägig an. Wer seinen Magen allerdings keine 5-9 Stunden nach dem Essen noch weiter beschäftigen möchte, z. B. weil ihm lieber ist, dass die Zellerneuerungen mehr Aufmerksamkeit bekommen soll, dann sollte auf den Abend-Salat verzichtet werden. Ansonsten sättigt Salat mit wertvollen Proteinquellen angereicht sehr gut und erspart abends oft das Naschen.

4) Kaffee entzieht dem Körper Wasser

Dieses Gerücht hält sich leider auch hartnäckig, wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) betont. Studien zur Folge hat das enthaltene Koffein im Kaffee einen harntreibenden Effekt, weil der Körper die zugeführte Flüssigkeit schneller wieder los werden lässt. Der Einfluss auf den Wasserhaushalt ist allerdings so gering, dass er zu vernachlässigen ist. Dafür regt Koffein deine Stoffwechselprozesse an und kann dich so beim Abnehmen unterstützen.

Giphy 7 Mythen beim Abnehmen

5) Zitronen enthalten das meiste Vitamin C

In der Tat gehören Zitronen mit rund 53 Milligramm Ascorbinsäure pro 100 Gramm zu den Vitamin-C-reichsten Lebensmitteln. Allerdings weisen der Brokkoli mit 115 Milligramm pro 100 Gramm sowie Kiwis mit 71 Milligramm pro 100 Gramm – wie auch weitere Obst- und Gemüsesorten – einen deutlich höheren Vitamin-C-Gehalt auf. Was generell Vitamin C für ein Body-Wundermittel ist und für dich tun kann, solltest du hier weiterlesen.

6) Kartoffeln machen dick

Was tatsächlich stimmt, ist, dass die Knollen relativ wenig Kalorien liefern. 100 g gekochte Kartoffeln bringen 69 kcal. Das enthaltene Eiweiß der Kartoffeln ist so hochwertig, dass es in Kombination mit Milch oder Eiern den Wert von Fleisch bei Weitem übersteigt. Die Mischung verschiedener Ballaststoffe machen die stärkereichen Kartoffeln zum optimalen Lebensmittel. Ein toller Parameter für Lebensmittel-Kombinationen ist auch der Glykämische Index.

7) Mit Light-Produkten nimmst du ab

Generell rate ich von stark verarbeiteten Lebensmittel ab, die mehrmals erhitzt und wieder erkaltet wurden. Sie enthalten kaum mehr Mineralstoffe- und Spurenelemente geschweige denn Vitamine, so dass es dir nichts mehr Gutes bringen kann. Zudem enthalten viele zwar weniger Fett, dafür allerdings mehr Zucker. Lies dazu auch 7 Gründe warum dein Bauchfett an dir festhält. Das andere Problem daran ist, dass viele Menschen durch die Light-Produkt der Versuchung verfallen, größere Portionen und auch mehr davon zu essen, weil sie ja weniger Fett haben, was sich wiederum negativ auf der Waage bemerkbar machen kann.

Pinterestbild 7 Mythen beim Abnehmen

 

Fazit:

Alle Mythen haben auch einen gewissen Wahrheitsgehalt, daher ist es wichtig, für dich festzulegen: Wohin soll deine Abnehmreise genau gehen? Und welcher (Ernährungs)Weg ist der für dich richtige, der dich gut fühlen lässt und deine Abnahme ganzheitlich unterstützt?

Nimm dir sodann eine einzige Veränderung vor, zum Beispiel morgens 5-10 Minuten Sport zu machen und versuche diese mindestens 3-4 Wochen durchzuhalten, bevor du dir die nächste Veränderung vornimmst.

Kanntest du schon alle Mythen und an welchen hast du dich bisher dennoch gehalten? Erzähle es gerne in meiner facebook Gruppe und lass dich von mir und den anderen Teilnehmerinnen weiterhin unterstützen. In einer Community, die den selben Weg geht und daher deine Sorgen und Gedanken versteht und mit dir teilt, geht es sich viel leichter.

Hol dir auch meine vitalen Impulse und Empfehlungen mittels meines Vitality Letters. Das ist deine zielgerichtete, dauerhafte und nachhaltige Unterstützung für dich.

Vitale liebe Grüße,

Deine Unterschrift Tonia Magenta



Für Deine Liebsten

Das könnte dich auch interessieren

Zuckerfrei durch den Sommer
Zuckerfrei durch den Sommer
Zuckerfrei zu essen und zu trinken wünschst du dir im Grunde schon, nur so einfach ist es nicht? ...
Beitragsbild Insulin - Freund oder Feind
Insulin – Freund oder Feind?
#1. Was ist Insulin? Insulin ist ein lebenswichtiges Polypeptidhormon, welches in den β-Zellen der Bauchspeicheldrüse gebildet wird. Es ...
Vitamin C: ein vielseitiges Body-Wundermittel
Vitamin C: ein vielseitiges Body-Wundermittel
#1. Was ist Vitamin C und in welchen Lebensmitteln steckt es? Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin und ein ...
Scroll to Top